Bildergalerie

Am Samstag, den 14. Dezember 2013 war unsere traditionelle Weihnachtsfeier im Musikheim. Gestaltet wurde diese Feier von unserem AJO und den Blockflötenkindern.

Am 24. Dezember 2013 musizierten unsere Bläser-Ensembles vor der Mette am Kirchenturm bzw. am Pfarrhofbalkon.

Vom Samstag, 12. Jänner 2013 bis Sonntag, 13. Jänner 2013 fuhren wir gemeinsam Ski in Fieberbrunn.

Am 4. Mai und 5. Mai hatten wir unser Probenwochenende in Sarleinsbach im Gästehaus Kräutermandl. Neben den vielen Probenstunden konnten wir uns am Abend auch gemütlich zusammensitzen.

Unsere Marketenderin Daniela wird bald heiraten. Am 26. April 2013 feierten wir nach der Musikprobe ihren Polterabend.

Am 21. April 2013 spielten wir zur Eröffnung des neu renovierten Pfarrhofes.

Vom 26. bis 30. August 2013 verbrachten wir unser Jungmusikerlager in der Nähe des Gleinkersees. Trotz des unwirtlichen, kalten Wetters war die Stimmung am Lager sehr gut. Es wurde fleißig musiziert, gespielt, getratscht, gegessen, ... Darum zeigte sich ab Donnerstag Mittag die Sonne. Das am Freitag stattgefundene Abschlusskonzert war ein voller Erfolg. Neben zahlreichen Eltern, unserer Kulturstadträtin Renate Heitz kamen auch Besucher eines anderen Musiklagers aus unserer Nachbarstadt Traun.

Am 24. August 2013 fuhren wir bald in der Früh vom Musikheim weg. Die erste Station war der Erzberg. Wir bekamen unsere \"Dienstkleidung\" und fuhren mit dem \"Hauly\" auf den Berg. Das Wetter war halbwegs schön, vielleicht ein bisschen zu kalt. Nach der Fahrt ging es ins Schaubergwerk. Die zweite Station war das Mittagessen im Eisenerzer-Hof. Danach fuhr uns der Bus nach Niederösterreich. Bei einem Mostheurigen zeigten wir unser Können in Bogenschießen. (Oder in Pfeilesuchen) Die Jause danach schmeckte natürlich vorzüglich.

Am Sonntag, 23. Juni 2013 fuhren wir zur Marschwertung nach Obergrünburg in den Bezirk Steyr. Bei der Wertung erreichten wir, Dank unseres Stabführers, Georg Safnauer, einen \"Ausgezeichneten Erfolg\" mit 91,47 Punkten. Danach nahmen wir, an diesem heißen Tag, beim Festakt, sowie dem Festzug teil. Zum Schluss ließen wir den Nachmittag im Festzelt ausklingen.

Am 30. April 2013 fuhren wir durch den Ortsteil Fleckendorf und musizierten von Haus zu Haus.

Am Montag, den 13. Mai 2013 spielte unser Bläserensemble bei regnerischem, kalten und windigen Wetter zur Maiandacht bei der Familie Wörndl (Rieder). Danach konnten wir uns bei Most und Jause aufwärmen.

Am 2. Dezember 2013 ehrte Landeshauptmann Josef Pühringer die goldenen Leistungsabzeichnen von Oberösterreich in Wels. Von unserer Kapelle wurde Johanna Kienmeyer geehrt.

Einige Fotos von den Proben (26. 5. und 27. 5.) für das 35. Konzert am Bauernhof und Auf- und Abbaufotos.

Am 30.5.2013 hatten wir wie jedes Jahr einen stressigen Tag. Nachdem wir am Vormittag die Fronleichnamsmesse musikalisch umrahmt hatten und die Prozession schon am Vortag wegen der schlechten Wetterprognose abgesagt wurde, konnten wir beim Mittagessen im Gasthof zur Post noch einmal durchatmen. Um 15 Uhr trafen wir uns zum Bänke aufstellen und den Rest der Vorbereitungen erledigen. Die Einspielprobe um 18 Uhr hielten wir sehr kurz, da bald die ersten Gäste eintrafen. Die Frage war, wer tut sich das an, bei 5 °C und Dauerregen in ein Konzert, in einen nicht beheizbaren Stadl, zu gehen. Zu unserer Freude waren es dann doch ca. 350 Personen.

Am 10. März 2013 hatten wir die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2012 im Gasthof Stockinger. Diese Veranstaltung umrahmte das AJO musikalisch. Neben den Berichten der Funktionäre wurden auch wieder die Ehrungen und die Probenbesten geehrt.

Am Samstag, den 25. Mai 2013 heiratete Daniela (Unsere Marketenderin) ihren Wolfgang in Kematen. Das Wetter war leider etwas durchwachsen. Der Tag begann für uns schon um 5.45 Uhr zum Aufwecken von Daniela. Vor der Messe begrüßten wir die Gäste mit ein paar Märschen beim Gemeindeamt und begleiteten sie zur Kirche. Den Großteil der musikalischen Umrahmung der Trauung übernahmen auch wir. Sowohl bei der Agape, als auch zur Begrüßung im Gasthof Stockinger waren wir musikalisch dabei. Danach verbrachten wir noch einen schönen Abend.

Am Sonntag, den 6. Jänner 2013 spielten wir traditionell um ein Hasenessen. Wir trafen uns im Gasthof Grillnberger und hatten einen schönen Abend.

Am 26. April 2013 eröffnete unser Klarinettenquartett eine Ausstellung im ABC.

Am Sonntag, 9. Juni 2013 feierte die Freiwillige Feuerwehr Freindorf ihr traditionelles Dorffest. Wir spielten zum Wortgottesdienst. Bei schönem Wetter unterhielten wir danach beim Frühschoppen die Besucher.

Am 3. Mai 2013 begleiteten wir, bei schönen Wetter, die Feuerwehren zum Kriegerdenkmal und in die Pfarrkirche. Wir umrahmten musikalisch die Hl. Messe. Danach bekamen wir ein Essen im Gasthof Strauß und und umrahmten danach den Festakt der Florianifeier musikalisch.

Am Sonntag, 26. Mai 2013 begleiteten wir die Firmlinge vom ABC zur Pfarrkirche. Der kalte Wind machte uns zu schaffen. Danach probten wir beim Plaßgut für das anstehende Konzert am Bauernhof.

Am Donnerstag, den 9. Mai 2013 begleiteten wir die Erstkommunikanten von der Volksschule in die Pfarrkirche. Während die Kinder nach der Messe ihre Würstel bekamen, spielten wir für die wartenden Gäste einige Märsche. Das Wetter war an diesem Christi Himmelfahrtstag sehr schön und warm.

Am 29. September 2013 begleiteten wir die Erntekrone vom ABC-Platz in die Pfarrkirche. Der traditionelle Frühschoppen im Pfarrhofgarten fiel heuer leider dem Wetter zum Opfer. Da es aber nur kalt und windig war und nicht regnete, spielten wir, nach dem Gottesdienst, ein Standkonzert im Pfarrhofgarten.

Am 29. Juni 2013 organisierten wir, nach einem Jahr Pause, den Dämmerschoppen im Hof der Fa. Lell in Freindorf. Bei relativ schönem Wetter eröffnete das AJO den Dämmerschoppen. Der Musikverein setzte danach fort. Bei Steckerlfische, Bratwürstel und Bier genossen wir den Abend.

Am 1. November um 9 Uhr umrahmten wir den Gottesdienst musikalisch. Diese Messe opferten wir für unsere verstorbenen Musikkameraden. Am Nachmittag begleiteten wir die Pfarrgemeinde vom Kriegerdenkmal zum Friedhof.

Auch heuer waren wir beim \"Advent in Ansfelden\" aktiv dabei. Am 7. und 8. Dezember 2013 gab es bei unserem Verkaufsstand wieder Gulasch, Musikerpunsch und Ausrutscher. Aber auch musikalisch umrahmten wir diese Verantstaltung durch unsere Bläser-Ensembles.

Am 17. Mai 2013 feierten wir nach der Probe unseren ältesten Musiker. Karl wurde 75 Jahre alt. Wir gratulieren!

Am Montag, 11. November 2013 überraschten wir unseren langjährigen Flügelhornisten zu seinem 60. Geburtstag.

Am Freitag, 8. November 2013 feierten wir mit unserem Schriftführer Christian seinen 40. Geburtstag im Pfarrhof Ansfelden

Am 14. September 2013 veranstaltete die Stadtgemeinde die Jubiläumsfeier \"25 Jahre Stadt Ansfelden\". Am Haider Hauptplatz waren den ganzen Tag verschiedenste Aktivitäten. Unter anderem durften wir mit einem Gemeinschaftskonzert, mit der Trachtenkapelle Haid, unseren Teil dazu beitragen. Das Wetter war an diesem frühen Abend ein großes Fragezeichen. Aber wir konnten unser Konzert im Trockenen beenden. Der Applaus lohnte unsere gemeinsame Probenarbeit.

Am 1. Mai 2013 spielten wir bei schönem Wetter unseren Weckruf durch Ansfelden. Traditionell nahmen wir auch beim Maiaufmarsch in Haid teil.